Über mich …

Mein Name ist Albert Krumm und bin 35 Jahre alt – ich möchte ihnen einen Überblick über meinen bisherigen Werdegang verschaffen.

Im Jahr 2000 begann ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und bestand die Prüfung bei der IHK.

Danach setzte ich mich erneut auf die Schulbank und machte im Jahr 2004 mein Abitur.

Anschließend absolvierte ich von 2004-2008 ein Studium bei der Verwaltungsfachhochschule in Kassel und wurde zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) ernannt.

Seit 2008 bis heute bin beim Land Hessen tätig.

In dieser gesamten Laufbahn hatte ich einen latenten Begleiter, nämlich Versicherungen.

Und natürlich war das für mich ein leidiges und unangenehmes Thema. Dieses Gefühl kennen sie auch, wenn der Versicherungsvertreter sie anruft, oder vor der Tür steht.

Auch ich machte meine Erfahrungen.

Hervorzuheben ist das Jahr 2012. Damals hatte ich auch einen Agenten, welcher alles für mich regelte und stets „up-to-date“ war. Dies äußerte sich dahingehend, dass er jährlich auf mich zu kam und mir neue, bessere und günstigere Angebote unterbreitete.

Und natürlich waren bei bestimmten Versicherungen auch Gesundheitsfrage zu beantworten.

Hier legte mein Versicherungsagent den Fragebogen hin welcher auffällig mit NEIN angekreuzt war.

Ich wies ihn auf gravierende Punkte hin welche hätten mit JA beatwortet werden sollen. Dieser entgegnete mit: „Das Land Hessen und der Amtsarzt haben dich doch in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen, somit bist du doch gesund – ERGO alles mit NEIN ankreuzen.“

Gesagt, getan, schließlich ist er ja der Fachmann. Dann kam der Versicherungsfall und ich wurde wegen vor-vertraglicher Anzeigepflicht (Arglist) vom Versicherer gekündigt. Nun habe ich einen Negativeintrag bei der Privaten Krankenversicherung. Fakt ist, dass ich da nicht mehr raus komme …

Mein Agent war fein raus. Ab da war das Thema Versicherungen für mich all-für-alle-mal erledigt.

WARUM VERSICHERUNGEN

Als ich eine Familie gründete und eine Immobilie zulegte, merkte ich erneut, wie das Thema Versicherungen zunehmend wichtiger wurde.

Absicherung Einkommen

Absicherung Frau

Absicherung Kind

Absicherung Haus

Hinzu kam Altersvorsorge u.v.m…

Und was nun?

Ich fing an, wie jeder normale Mensch auch, mich nach einem vernünftigen Versicherer umzuhören, sei es bei Kollegen, Familie, Freunde und Bekannte.

Und hier stieß ich auf die FG-FINANZ-Service. Nach akribischer polizeilicher Überprüfung, wurde die FG mein Versicherer. Hier bekam ich unabhängige, kompetente und transparente Beratung. Die FG konnte mich derart begeistern, dass ich neben meinem Polizeiberuf im Rhein-Main-Gebiet die IHK Prüfung für Finanzen und Versicherungen ablegte.

Nun bin ich neben dem Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Polizeibeamten auch selbstständiger Finanzkaufmann nach § 84, 92 ff HGB sowie Versicherungsfachmann mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO.

Jetzt kann ich NEUTRAL und UNABHÄNGIG meinen und ihren Wünschen nachkommen und so arbeiten, als würde ich selbst vor mir sitzen!